Logo Pateo.nl English Nederlands Русский Image of Terra
Español Italiano 中文
Français Türkçe العربية

© Pateo.nl : Wholly Science - Johan Oldenkamp

Einführung Wholly Science Pateo TV Videos Pateo Bulletin Über
Nachrichten Videokurs Pateo Radio Bücher Weblinks Spenden
Ereignisse Heilende Schrift TV PateoPedia Artikel Mehr Kontakt

 

Wie man mit dieser Krise umgeht

Lesen Sie diesen Artikel nur 5 Minuten lang, dann wissen Sie es!

   
Krise bedeutet sowohl Bedrohung als auch Chance!

Das chinesische Wort für ‚Krise‘ besteht aus zwei Schriftzeichen. Wir können das erste Schriftzeichen als wei transkribieren, was ‚Gefahr‘ oder ‚Bedrohung‘ bedeutet. Das zweite Schriftzeichen können wir in unserer Sprache als tie transkribieren, was ‚Gelegenheit‘ bedeutet. Die nebenstehende Abbildung zeigt diese beiden Schriftzeichen in Vereinfachtem Chinesisch. Demnach ist es tief in der chinesischen Sprache (oder eigentlich Sprachen) verwurzelt, dass jede Krise nicht nur eine Bedrohung ist, sondern auch eine Gelegenheit. Wie betrachten Sie die derzeitige Krise? Stellt sie für Sie eine Bedrohung dar? Oder sehen Sie in ihr auch eine Chance?

Da ich nun schon seit vielen Jahren behaupte, eine Menge über alles zu wissen, bin ich in der letzten Zeit immer häufiger gefragt worden, wie man am besten mit der gegenwärtigen Situation umgeht. Lassen Sie mich zunächst betonen, dass diese Krise viel mehr eine Gelegenheit als eine Bedrohung ist. Diese Chance versetzt uns mehr denn je in die Lage, erkennen zu können, dass sich alles um unser Bewusstsein dreht. Deshalb ist es wichtig, dass wir unser Bewusstsein erweitern und erhöhen. Ungeachtet dessen, was oft erzählt wird, ist dieser Aufstieg nur möglich, indem Sie in Ihr Wissen investieren. Jeder, der etwas anderes behauptet, ist bloß ein betrügerischer Lügner. Und diese Irreführung ist in den alternativen Strömungen möglicherweise sogar noch größer als in der Hauptströmung, im Mainstream. Darum bestehe ich auch seit vielen Jahren auf der Metapher, sein eigenes Haus auf Fels zu bauen, nachdem alles zuvor auf Treibsand gebaute vollständig abgerissen worden ist. Das ist allerdings leichter gesagt als getan, wie ich aus eigener Erfahrung nur zu gut weiß.

Noch einmal ganz von vorne anzufangen ist nie ein Spaß. Schließlich scheint es so, als sei die ganze Vergangenheit vergeblich gewesen, aber das stimmt nicht. Die Erfahrungen aus der Vergangenheit helfen Ihnen dabei, es jetzt viel schneller zu schaffen. Darüber hinaus können Sie jetzt auch viel besser die Spreu vom Weizen trennen und vergeuden infolgedessen weniger Zeit damit, auf Irrwegen zu wandeln. Aber das müssen Sie ganz allein tun. Wir sind im regulären Bildungssystem dahingehend einer Gehirnwäsche unterzogen worden, es als gegeben anzunehmen, dass andere die schwierigen Fragen für uns beantworten werden. Wenn es jedoch um echte Bewusstseinsentwicklung geht, dann kann dies nur von jedem selbst erreicht werden. Lassen Sie sich inspirieren (und nicht zuletzt von meinem Lebenswerk), aber machen Sie sich bewusst, dass Sie es nur selbst tun können!

Viele Menschen sorgen sich wegen der in der Mainstream-Welt ausgerufenen Pandemie um ihre Gesundheit. Aber keiner dieser besorgten Menschen weiß wirklich, was Gesundheit ist, und das schließt auch die regulären „Experten“ ein, denen sie sich so gerne ausliefern. Deshalb wird für sie auch das Wort ‚Patient‘ verwendet, von dem lateinischen Wort patientia, das ‚Geduld‘ bedeutet. Ohne wirkliches Wissen muss der Patient geduldig abwarten, ob die von dem „Experten“ durchgeführte Behandlung die gewünschte Wirkung erzielt. Der Klarheit halber: Diese regulären „Experten“ wurden in Medizin unterrichtet, dem Fachgebiet, das sich mit der Unterdrückung von Krankheitssymptomen durch Medikamente befasst. Es ist eine (weitere) irreführende Lüge, dieses Gebiet als „Gesundheitsfürsorge“ zu bezeichnen, denn die Unterdrückung von Krankheitssymptomen steht ganz im Gegensatz zu echter Gesundheitsförderung durch wahrhafte Heilung (etwas, das immer natürlich ist!).

Da alle ‚gesundheits‘-bezogenen Begriffe durch die reguläre „Gesundheits“-Fürsorge entwertet wurden, wurde die auf Wholly Science basierende Gesundheitsförderung in Salveologie (wörtlich: die Wissenschaft vom Wohlbefinden) umbenannt. Genau genommen ist dies das neue Gesundheitsparadigma innerhalb des neuen Wissenschaftsparadigmas (von Wholly Science). Hier ist noch viel Arbeit zu erledigen, aber das können nur echte Experten leisten, die ihr Haus auf Fels gebaut haben.

Die zentrale Säule von Wholly Science besteht aus der Hierarchie von sechs wissenschaftlichen Kerndisziplinen: Physik, Chemie, Biologie, Psychologie, Philosophie und Spiritualität. Da jeder Experte in jeder dieser Disziplinen sein eigenes Haus auf Fels bauen muss, wird jeder wieder bei Null anfangen müssen. Und glauben Sie nicht, dass wir bereits in der weiterführenden Schule genügend Wissen über diese ersten drei wissenschaftlichen Kerndisziplinen erworben hätten, denn der dortige Lehrplan beruht schon seit Jahrhunderten auf zahlreichen falschen Annahmen. Auch hier werden wir es alle selbst tun müssen, indem wir wirklich wieder ganz von vorne anfangen. Und erst wenn man die wesentlichen Prinzipien innerhalb jeder dieser sechs wissenschaftlichen Kerndisziplinen beherrscht, erst dann kann man mit dem Studium der Salveologie beginnen.

Hoffentlich wissen Sie inzwischen, dass das etablierte Gesundheitswesen von der Pharmaindustrie gekapert wurde. Reguläre Behandlungen mögen Sie vorübergehend weniger krank machen, aber sicherlich nicht dauerhaft gesünder, weil allein der Körper selbst heilt, ohne die Störung durch Pharmazeutika. Allerdings haben auch fast alle alternativen „Experten“ ihr Haus nicht auf Fels gebaut. Wer sich um die Gesundheit anderer kümmert und nicht wenigstens die wissenschaftliche Wahrheit über die Welt der Zellbiologie kennt, ist meiner Ansicht nach zumindest ein Stümper und in den meisten Fällen schlichtweg ein Krimineller. Es gibt auch eine auffallende Anzahl von „Experten“ in alternativer und komplementärer Gesundheitsfürsorge, die blindlings einem Pionier folgen, ohne selbst über das notwendige gesundheitsbezogene Grundwissen zu verfügen. Im Land der Blinden übernehmen sie nur zu gerne die Rolle des einäugigen Königs, mit allen verhängnisvollen Folgen. Wer also von der etablierten zur alternativen Gesundheitsfürsorge wechselt, kommt allzu häufig vom Regen in die Traufe.

Warum schreibe ich das alles? Nun, weil diese Krise Ihnen die Chance bietet, Ihr derzeitiges klappriges Haus abzureißen und an seiner Stelle ein felsenfestes Haus zu bauen. Dieses ‚Haus‘ ist eine Metapher für das eigene Verständnis der Wirklichkeit. Wenn Sie gesund werden oder bleiben wollen, dann müssen Sie wahres Wissen darüber ‚im Haus‘ haben. Bitte seien Sie sich bewusst, dass Sie, und nur Sie, für Ihre eigene Gesundheit verantwortlich sind. Wenn Sie sich den regulären „Experten“ ausliefern (also sich ergeben), ob unter staatlichem Zwang oder nicht, werden die Folgen Sie und nur Sie allein treffen. Es handelt sich dann um einen typischen Fall von Eigenverschulden.

Ja, aber, Johan, was ist denn nun wirklich los in der Welt? Ist dies ein chinesischer Masterplan zur Übernahme des gesamten Planeten? Oder ist dies ein dämonisches Spiel der globalen Kontrollfreaks, um jeden zu impfen, damit sie ihre Neue Weltordnung verwirklichen können (indem sie ihre Strategie des Teile und Herrsche weiter vorantreiben)? Und was hat die Einführung dieser neuen (fünften) Generation von Telekommunikationstechnologie (5G) mit all dem zu tun? Stimmt es, dass (fast) alle Regierungen der Welt freiwillig hieran mitwirken, indem sie in ihrem eigenen Land wirtschaftlichen Selbstmord begehen? Darüber hinaus stellen sich noch viele weitere solcher Fragen. Das Internet, und insbesondere YouTube, ist im Moment voll von alternativen Ansichten über das, was gerade geschieht. Und das ist natürlich sehr verständlich, weil wir als Menschheit so etwas noch nie zuvor erlebt haben (soweit wir wissen).

Vor etwa zwei Jahrzehnten haben die plötzlichen Ereignisse am Dienstag, den 11. September 2001 unsere gemeinsame Realität unumkehrbar verändert. Aber im Vergleich zu dem, was sich jetzt abspielt, war das ein Kinderspiel. Die Freiheiten und Rechte der einfachen Menschen werden zu ihrer eigenen „Sicherheit“ mehr und mehr beschnitten. Wir haben einen sichtbaren Feind (nämlich islamistische Terroristen) gegen einen unsichtbaren Feind (nämlich ein lebensbedrohliches Virus) eingetauscht. Aber jeder, der es wagt, all dies unparteiisch zu untersuchen, wird entdecken, dass in beiden Fällen dieser Feind fast ausschließlich in unseren eigenen gehirngewaschenen Köpfen existiert. Und wer es im wirklichen Leben mit einem lebensbedrohlichen Feind zu tun bekommt, dessen Feind wurde in jedem Fall durch menschliches Zutun geschaffen. Aus der Perspektive aller Menschen ist demzufolge die Menschheit daran schuld.

Kurz gesagt, diese Krise ist Ihre Chance! Verschwenden Sie nicht diese kostbare Zeit und beginnen Sie noch heute mit dem Wholly Science-Erziehungsprogramm, oder machen Sie damit weiter. Und wenn Sie finanziell unabhängiger sein wollen, dann investieren Sie so bald wie möglich in eine einzigartige Initiative. Heben Sie Ihre Ersparnisse von der Bank ab, denn dort wird Ihnen Ihr Geld (fast) nichts einbringen. Lassen Sie stattdessen Ihr Geld für Sie arbeiten, denn diese Arbeit (durch das investierte Geld) kann unvermindert weitergehen. Die Initiative, auf die ich mich beziehe, macht sich in dieser Wirtschaftskrise besser als je zuvor. Wollen Sie davon profitieren, oder wollen Sie lieber auf bessere Zeiten warten? Und sobald Sie mehr Geld zur Verfügung haben, können Sie noch mehr in Ihr Wissen investieren, so dass Ihr Bewusstsein noch weiter wachsen kann. Das Messer schneidet dann auf beiden Seiten. Kontaktieren Sie mich, wenn Sie dies auch für sich selbst wollen.

Investieren Sie deshalb jetzt! Investieren Sie sowohl in Ihre Kenntnis von Wholly Science als auch in mehr finanzielle Freiheit. Sollten Sie sich entscheiden, dies jetzt nicht zu tun, so behaupten Sie später nicht, dies nicht gewusst zu haben. Tief in Ihrem Inneren wissen Sie bereits, was Sie jetzt tun müssen. Nun, dann tun Sie es!

Ich schließe mit einer Bitte an Sie: Würden Sie bitte diesen Artikel mit allen teilen, die Ihnen am Herzen liegen. Senden Sie ihnen diesen Link, oder teilen Sie ihn auf Facebook oder Twitter. Dafür danke ich Ihnen im Voraus. Denn gemeinsam machen wir einen Unterschied!


Diese Nachrichtenmeldung, geschrieben am Sonntag, den 5. April 2020 vom Universal-Wissenschaftler Dr. Johan Oldenkamp, ist auch verfügbar auf Englisch, Spanisch und Niederländisch.

© Pateo.nl : Diese Seite wurde zuletzt aktualisiert am 2020/04/29.